STAHLAKTIONSTAG IN SALZGITTER
Gemeinsam für den Erhalt der Stahlindustrie
FOTOSTRECKE
Salzgitter, 22.09.2021: In ganz Europa demonstrierten die Beschäftigten der Stahlindustrie für ihre Zukunft. Sie wollen klimaneutral Stahl produzieren und fordern dafür politische Unterstützung ein. Die Beschäftigten der Stahlindustrie gehen auf die Straße. Sie kämpfen für die Zukunft ihrer Branche. Am europäischen Stahlaktionstag zeigten gerade auch die deutschen Standorte von Bremen über Eisenhüttenstadt bis nach NRW und ins Saarland Flagge. Unter dem Slogan „Unser Herz aus Stahl hat eine grüne Zukunft“ fordern sie die Politik auf, ihnen bei dem Umbau hin zu einer klimaneutralen Stahlproduktion zu helfen und so den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und der europäischen Stahlstandorte zu garantieren. Europa will klimaneutral werden und das als erster Kontinent der Welt. Die Beschäftigten der deutschen Stahlindustrie sind bereit, ihren Beitrag dazu zu leisten. Wenn ein ganzer Kontinent klimaneutral sein soll, dann gilt das natürlich auch für die Stahlhersteller. Wie sie das anstellen sollen, das wissen die Beschäftigten auch. Die technische Lösung ist da. Allerdings bisher nur auf dem Papier. Die nötigen Anlagen und die nötige Infrastruktur fehlen. Und genau hier müssen der Staat und die EU einspringen.
Film NDR zum Stahlaktionstag in Salzgitter
Play: Klick in das Bild
PLAY
Fotos vom Stahlaktionstag in Salzgitter
® 2021 Fotos Lehne-Fotografie
VERTRAUENSLEUTE  der Salzgitter Flachstahl GmbH - Werk Salzgitter IG Metall Salzgitter-Peine WIR SIND ERREICHBAR UNTER: 05341-21.65 99 und 05341-21.21 65 © 1996-2021, Alle Rechte liegen bei der VKL-Huette und jeweiligen Autoren | Layout & Gestaltung: © 2021 Thomas Lehne-FOTOGRAFIE  Aktualisiert am: 01.12. 2021 | 14:33 Uhr | 44 Seiten Online   GIB NAZIS KEINE CHANCE! Salzgitter passt auf unsere stadt ist bunt! SALZGITTER-PEINE FAIRWANDEL-KLIMAWANDEL Unsere Lösung ist grüner Wasserstoff  wir fordern Investitionen in unsere Zukunft, sonst werden ganze Re-gionen deindustrialisiert! Digital und Klimafreundlich soll die Indu-strie werden. Für den Umbau auf Co2-freie Produktion bedarf es fin-anzieller Hilfen, die Industrie kann diese Mittel nicht allein aufbringen! Deutsche Stahlarbeiter machen jetzt Druck! Hier könnt ihr unsere Aktionen einsehen…  Zu unsereren Aktionen